Consulting Maschinenbau | Anlagenbau

Maschinenbau Modulares System

Beratung im Maschinenbau | Anlagenbau: International erfolgreich in einem dynamischen Umfeld 

Der deutsche Maschinenbau und Anlagenbau mit seinen mehr als 6.000 Unternehmen liefert etwa 40 % Industrieumsatz in Europa. Weltweit ist Deutschland Exportweltmeister.  Etwa 1 Mio. Arbeitsplätze hängen direkt vom Maschinenbau ab. Die durchschnittliche Profitabilität lag in den letzten Jahren bei gut 5 %. 

Marktentwicklungen und Tendenzen im Maschinenbau und Anlagenbau

Zusammengefasst ist der Maschinen- und Anlagenbau noch in guter Verfassung, auch mit einem Nullwachstum in 2015. Doch durch die hohe Spezialisierung sieht es in den einzelnen Branchen unserer Kunden sehr unterschiedlich aus, wenn man beispielsweise die Robotik und Automatisierungstechnik mit der Branche Textilmaschinen vergleicht, oder diverse Großanlagenbauer mit Antriebstechnikherstellern.

Ohne Zweifel, der Wettbewerb im Bereich Maschinen- und Anlagenbau ist in vielen Teilsegmenten deutlich schärfer geworden. Insbesondere neue Anbieter aus Wachstumsregionen werden zu ernst zu nehmenden Konkurrenten auch auf den etablierten Märkten. China ist inzwischen die weltgrößte Maschinenbaunation, vor Deutschland und den USA. Nichts zu tun und sich auf den Lorbeeren der Vergangenheit auszuruhen wird mittel- bis langfristig teuer zu stehen kommen.​

Wie können Wachstum und Profitabilität auch in den kommenden Jahren erreicht und gesichert werden?​ Wo sind die heutigen Stellschrauben für zukünftige Erfolge insbesondere vor dem Hintergrund sich schnell verändernder Wettbewerbsbedingungen? Was muss man heute tun, um auch in weniger guten Jahren profitabel dazustehen?

Eine Antwort: Qualifizierte Menschen, exzellente Produkte und innovative Produktionsverfahren.

Herausforderung: Modularisierung und Produktkonfiguration - Chance im Maschinenbau und Anlagenbau

​Die ganzheitliche Reduktion der Produktkosten ist neben Innovation elementar für die Optimierung und Sicherstellung der Profitabilität. Zugleich ist es notwendig, die Unternehmensprozesse zu verschlanken, durch Modularisierung zu flexibilisieren und insbesondere durch Produktkonfiguration marktgerechter, also näher zum Kunden auszurichten. Dies hilft zum einen dabei, der steigenden Komplexität Herr zu werden und zum anderen Kunden zu gewinnen, zu begeistern und zu binden. 

In fast allen Bereichen lassen sich folgende Trends und Handlungsfelder ausmachen:

  • Produktvielfalt und kundenspezifische Systemlösungen erfordern bei niedrigen Preisen und kurzen Lieferzeiten
    • modulare und standardisierte Produktsysteme mit deutlich reduzierten Engineering-Aufwänden
    • ein optimiertes Variantenmanagement und Komplexitätsreduzierung durch Plattformentwicklungen
    • Komplexitäts- und Beherrschungsstrategien durch Produktkonfiguration

    Exzellent aufgestellte Unternehmen mit erstklassig strukturierten Produkten haben eine etwa 2 bis 3 % höhere Rendite.

  • Transformation vom Produkt- zum Lösungsgeschäft
    • Kundenspezifische Lösungen nehmen zu Lasten von Standardprodukten zu
    • Tiefes Anwendungs-Know-how der Anbieter ist erforderlich
    • Kunden zahlen nur für echten Nutzen: Produktangebote werden zunehmend nach Basisvarianten und separat bepreisten Optionen und Ausbaumöglichkeiten gestaltet
    • Reine Kosten- oder reine Technologieführerschaft reichen nicht mehr aus
  • Produktkostenoptimierung durch Wertanalyse und Design-to-Cost ist inzwischen elementatrer F&E-Bestandteil und steht neben der Innovation zunehmend im Fokus der Produktentwicklung
  • Lebenszyklus-Betreuung statt reinem Produktverkauf
    • Umfassende Kundenbetreuung im gesamten Lebenszyklus samt After Sales, gewinnt erheblich an Bedeutung
    • Neben dem Produktverkauf wird der Verkauf von Dienstleistungen zunehmend wichtiger

Unsere Expertise: exzellente Produkte und innovative Prozesse

Der Geschäftsbereich Maschinen- und Anlagenbau unterstützt Sie mit industrieerfahrenen Beratern, die Ihr Geschäft und dessen spezifische Herausforderungen bestens verstehen. Viele Berater waren zuvor jahrelang in der Industrie als Führungskraft oder Experten beschäftigt.

Die Entwicklung innovativer Ansätze in Produkt und Prozess, zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit steht bei uns ganz im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir kombinieren profunde Branchenexpertise aus jahrelangen Projekterfahrungen mit Benchmarks und Best-Practice-Projekten. So können wir schnell und zuverlässig greifbare Handlungsbedarfe aufzeigen.

Gemeinsam mit Ihnen entwerfen wir realistische Strategien und Konzepte und fördern die Fähigkeit, konkrete Maßnahmen zeitnah in die Unternehmensprozesse einzubinden.

Lesen Sie bei Interesse folgende Beiträge oder melden Sie sich zu einem Seminar Modularisierung oder Variantenmanagement mit Fokus Maschinenbau an.