Consulting Medizintechnik | Pharmatechnik

Modularisierung Medizintechnik

​Zunehmend komplexere Produkte erfordern eine hohe Entwicklungsleistung


Marktentwicklungen und Tendenzen im Bereich Medizintechnik und Pharmatechnik

Die medizinische und pharmazeutische Hightech-Industrie erreichte in 2014 einen Rekordumsatz. Mit fast 10 % des Umsatzes liegen die FuE-Ausgaben im Bereich der Medizintechnik  fast doppelt so hoch wie im Durchschnitt der verarbeitenden Industrie.

​Unternehmen dieser Hightech-Branchen unterliegen aufgrund des technologischen Entwicklungsfortschritts in globalisierten Märkten und der zunehmenden Kurzlebigkeit von Produkten einem hohen Innovationsdruck. 

Andererseits zeigen sich gerade in diesen Unternehmen erhebliche Innovationshemmnisse, was zu hohen Kosten in der Produktentwicklung führt. Knapp die Hälfte der Unternehmen gibt an, dass die Kosten für Innovationen häufig bis sehr häufig ein großer Stolperstein bei der Entwicklung neuer Produkte sind. Zudem werden die Entwicklungsziele und die Zielkosten der Produkte oftmals nicht erreicht. Dicht gefolgt von Hemmnissen der allgemeinen Gesetzgebung für Medizin- und Pharmaprodukte und dem Aufwand für die Zulassung von neuen Produkten. 

Herausforderung: Zunehmende Komplexität und steigende Kosten in der Medizintechnik -  Entwicklung

​Das Marktumfeld für Unternehmen aus dem Bereich Pharmaindustrie und Medizintechnik unterliegt dramatischen Veränderungen. Zwar wird die Nachfrage nach Gesundheit auch in den kommenden Jahren weiter steigen. Sich verändernde gesetzliche Rahmenbedingungen, neue Wettbewerber und neue Vertriebsregionen führen jedoch zu einem steigenden Kosten- und Veränderungsdruck.

Sogenannte Lead User-Kooperationen, also Kooperationen mit den Anwendern, spielen eine besondere Rolle bei der Entwicklung neuer Produkte. 

​Die ganzheitliche Reduktion der Produktkosten ist elementar für die Optimierung und Sicherstellung der Profitabilität. Zugleich ist es notwendig, die Unternehmensprozesse zu verschlanken, zu flexibilisieren und marktgerechter auszurichten. 

Schwerpunkte in unseren Beratungsprojekten sind hier:

  • Modularisierung Entwicklung modularer Produktplattformen
  • ​Effizienzsteigerung in F&E und Variantenmanagement
  • Produkt- und Prozess-Exzellenz in der Optimierung der Produktionsprozesse
  • Ausrichtung und Segmentierung der Produktion nach schlanken industriellen Produktionsprinzipien 
  • Planung und Steuerung
  • Wertanalyse und ganzheitliche Kostensenkungsprogramme in Produkten und Prozessen

      Unsere Expertise: Entwicklungskonzepte für modulare Systemlösungen und Prozessinnovationen

      Viele Unternehmen im Bereich Medizin- und Pharmatechnik sind mittelständisch geprägt und stehen erst an der Schwelle zu einer industriellen Produktion nach Lean-Aspekten. Dies birgt die einmalige Chance, alles richtig zu machen und sich zu preparieren für ein globales Wachstum. ​

      Wir unterstützen Sie gerne mit der Adaption und Übertragung von Erfolgskonzepten aus anderen Industriebereichen. Werden Sie genau so flexibel und schlank wie Best-Practice-Unternehmen in anderen Branchen. Adaptieren Sie die Erfolgsrezepte auf Ihre spezifischen Belange.

      Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihre Produktionsabläufe und Ihre Produktentwicklung zu optimieren.

      Prüfen Sie, welche Methoden des Variantenmanagements und der Plattformentwicklung passen.

      Wir kombinieren profunde Branchenexpertise aus jahrelangen Projekterfahrungen mit Benchmarks und Best-Practice-Projekten. So können wir schnell und zuverlässig greifbare Handlungsbedarfe aufzeigen.

      Gemeinsam mit Ihnen entwerfen wir realistische Strategien und Konzepte und fördern die Fähigkeit, konkrete Maßnahmen zeitnah in die Unternehmensprozesse einzubinden.